A A A

Worum geht es in Paris?

Category: PARIS COP21

 

Worum geht es in Paris?

 

-bei der nächsten Klimakonferenz in Paris steht eine Entscheidung an mit Auswirkungen für Jahrhunderte-

 

25 Jahre Klimakonferenzen haben bisher kein Ergebnis gebracht, die CO2-Menge in der Atmosphäre wächst jedes Jahr um etwa 3% weiter (1). Warum sollte die Konferenz im Dezember 2015 in Paris den Durchbruch bringen?

Hierfür gibt es 2 Gründe:

 

Erstens ist der Klimawandel heute für jeden erfahrbar. Im Vergleich zu den 90iger Jahren, als es eher um theoretische Szenarien ging. Hitzewellen in Europa, Sturzregen, Überschwemmungen (3 Elbe Jahrhunderthochwasser 2002, 2006 und 2013, Bejing 2010, Buenos Aires 2011, Calgary 2013 etc…), stärkere Stürme, ein Jahrzehnt Dürre in Kalifornien mit Rekord-Waldbränden, und so weiter (2).

 

Zweitens sind heute die Ausmaße der hohen CO2-Mengen in der Atmosphäre besser bekannt. Wie lange verweilt mein CO2-Fußabdruck in der Atmosphäre, bis CO2 als saurer Regen herunterregnet?

 

Tage? Monate? Jahre? Die World Meteorological Organization (WMO) geht mittlerweile davon aus, dass das CO2, das ich heute verursache und was sich in der Atmosphäre anreichert, dort für Jahrhunderte verbleibt (4).

 

Anschaulich gesehen: Vor 500 Jahren segelte Christopher Kolumbus nach Amerika – und sein Atem, der „Atem des Kolumbus“ wird heute erst ausgehaucht! (5)

 

Diese Hypothek der Jahrhunderte führt dazu, dass selbst wenn wir ab heute kein CO2 mehr produzieren würden, also ein „Zero Emission Szenario“, selbst dann würde das existierende CO2 die Temperaturen auf der Erde noch jahrzehntelang weiter ansteigen lassen!

 

 

Und genau darum geht es in Paris. Kriegen wir die Kurve? Die 2-Grad Kurve? Fangen wir an, CO2 erstmalig in der Geschichte der Menschheit zu stabilisieren und dann zu reduzieren, um den Temperaturanstieg der nächsten Jahrhunderte auf 2 Grad zu begrenzen? Wenn dies jetzt in Paris nicht gelingt, die Konzepte liegen vor (6), kriegen wir die Kurve nicht mehr. Es wird dann in den nächsten Jahrzehnten soviel mehr CO2 in die Atmosphäre abgegeben, dass die dann in den folgenden Jahrhunderten dadurch zusätzlich verursachte Erderwärmung über 2 Grad liegen wird. Und das wird heiß – eine Heißzeit. Eine Heißzeit für Jahrhunderte. Wir stehen in Paris also vor einer Entscheidung mit Auswirkungen für Jahrhunderte. Eine Jahrhundertentscheidung.

 

Das ist die Bedeutung von Paris – die (2-Grad) Kurve kriegen, oder nicht.

 

 

Dr. Ingo Stuckmann, Zero Emission-Think Tank Artikel auf www.zepface.it

  Referenzen

 

(1) http://wiki.bildungsserver.de/klimawandel/index.php/2-Grad-Ziel

(2) Buch: Zero Emission People – CO2 frei leben / Kapitel 2 / Dr. Ingo Stuckmann, www.ZeroEmissionCalculator.com/de/zep-shop

(3) entfällt

(4) http://www.wmo.int/pages/mediacentre/news/documents/400ppm.final.pdf

(5) Zero Emission People und der Atem des Kolumbus, Artikel auf www.zepface.it

(6) Zero Emission Plan for Paris – wie wir 2 Grad erreichen / Dr. Ingo Stuckmann, Zero Emission-Think Tank / Artikel auf www.zepface.it

 

 

Rating +++++
Ask about this story

Comments

comments powered by Disqus