A A A

Mit Pellets heizen und “Zero Emission Profit”

Category: HOME

Story:  Neulich sitzen wir im Garten zum Mittagessen und überlegen, wie wir unser neues Haus im Winter beheizen sollten. Eine Gasheizung, so rechnen wir, würde jedes Jahr 4 Tonnen CO2 verursachen. Aber wieviel sind 4 Tonnen? Unser Auto wiegt etwa 1 Tonne und alle vier versuchten wir es hochzuheben - vergeblich. Unser Haus würde zudem 4 Tonnen verursachen, also wie das Gewicht von 4 Autos. “Das ist ja wirklich viel!”, kommentiert unser Jüngster. “Kein Wunder, dass sich das Klima ändert bei so vielen Häusern, “ meint unsere Tochter, und “wie können wir denn dann heizen, ohne soviel CO2 zu machen?”

Nach reiflicher Überlegung entscheiden wir uns für Holzpellets. Wir setzen also nur noch soviel CO2 frei, wie die Bäume vorher aus der Luft geholt haben, um es in den Holzpellets zu speichern. Und Bäume wachsen nach, wodurch sich der Kreis schliesst. Wir heizen also jetzt CO2-neutral, was nichts anderes ist, als ein komplett neuer, “zero emission” Lebensstil. Zusätzlich rechnet sich eine Pelletheizung recht gut. Und diese “zero emission profits” nehmen wir gerne mit.

Economics: In 8 Jahren haben sich die zusätzlichen Installationskosten unserer Pelletheizung gerechnet, da Pellets im Vergleich zu den Gaspreisen nur etwa halb soviel kosten. Damit haben wir ab dem 8. Jahr 1.000,- Euro mehr in der Tasche – von uns gern gesehener “Zero Emission Profit”.

Details
Und so haben wir gerechnet: Unser Haus benötigt jedes Jahr etwa 20.000 Kilowattstunden (“kWh”) Wärme, also Energieeinheiten. Eine Brennwert-Gasheizung kostet etwa 4.000,-, eine Pelletheizung mit Schornstein etwa 12.000,-. Wir müssen also 12.000-4.000=8.000,- durch günstigere Pelletpreise einsparen. Unsere Gaspreise liegen bei 10 cent pro kWh, wenn wir den Rechnungsbetrag durch die kWh teilen, also 2.000,- jedes Jahr. Vier Tonnen Pellets kosten jedes Jahr etwa 1.000,- (250,- die Tonne). Damit sparen wir durch die Pelletheizung 1.000,- im Jahr. Und nach 8 Jahren hat sich die Pelletheizung gerechnet und wir freuen uns auf 1.000,- Euro “zero emission profit”. Jedes Jahr.

 

 

 

CO2 savings 4 Tonnen pro Jahr
Zero Emission Investment 8.000 € ein Mal
Payback 8 Jahre
Zero Emission Profit 1.000 € pro Jahr nach Payback
Potential 250.000 neue Haushalte pro Jahr in Deutschland
Potential CO2 savings 1 Millionen Tonnen pro Jahr
Zero Emission Profit 250 Millionen € pro Jahr nach Payback
Country Deutschland
Rating ++
Author Ingo Stuckmann
Start of story 2014
Ask about this story

Comments

comments powered by Disqus